Stand: 4. Februar 2021

Wir bei SailPoint Technologies, Inc. („SailPoint“, „wir“, „uns“, „unser“) haben uns der Wahrung Ihrer Privatsphäre verpflichtet. Wir wissen, dass Sie, wenn Sie uns Informationen über sich selbst zur Verfügung stellen, darauf vertrauen, dass wir verantwortungsbewusst handeln und alle personenbezogenen Daten, die Sie uns mitteilen, schützen und sicher verwalten. Diese Datenschutzerklärung erläutert, wer wir sind, wie wir Ihre erfassten personenbezogenen Daten erheben, weitergeben und verwenden und wie Sie Ihre Datenschutzrechte ausüben können.

„Personenbezogene Daten“ bezeichnen alle Informationen, die dazu verwendet werden können eine bestimmte Person zu identifizieren, in Zusammenhang zu bringen, sie zu beschreiben oder die mit ihr assoziiert werden können oder vernünftigerweise direkt oder indirekt mit einer bestimmten Person in Verbindung gebracht werden können.  

Wenn Sie Fragen oder Bedenken bezüglich unserer Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben, setzen Sie sich bitte mit uns über die Kontaktdaten am Ende dieser Datenschutzerklärung in Verbindung.

Quick Links

Wir empfehlen Ihnen, diese Datenschutzerklärung vollständig zu lesen, um sicherzustellen, dass Sie umfassend informiert sind.  Wenn Sie jedoch nur auf einen bestimmten Abschnitt dieser Datenschutzerklärung zugreifen möchten, können Sie auf den entsprechenden Link unten klicken, um zu diesem Abschnitt zu gelangen.

Definitionen

„Verbundene Unternehmen“ bezieht sich auf gegenwärtige oder zukünftige Unternehmen, die direkt oder indirekt, über einen oder mehrere Mittler, die Kontrolle über SailPoint ausüben, oder durch oder gemeinsam mit SailPoint kontrolliert werden.

„Anwendung(en)“ bezieht sich auf die mobilen Anwendungen von SailPoint und seinen verbundenen Unternehmen.

„Compass“ bezieht sich auf die Website der SailPoint Support Community, https://community.SailPoint.com und dazugehörende Materialien.

„Identity University“ bezieht sich auf die Identity University Website, https://university.SailPoint.com und dazugehörende Materialien.

„IDN-Erweiterung“ bezieht sich auf die Webbrowser-Erweiterungen für die Kennwortwiedergabe von SailPoint IdentityNow.

„Materialien“ bezieht sich auf die Software, Kursunterlagen, Toolkits, Dokumentationen und alle anderen materiellen oder immateriellen Informationen, die SailPoint auf Identity University, Compass oder dem Support Portal zur Verfügung stellt.

 „Leistungen“ bezieht sich auf die von SailPoint bereitgestellten, einschließlich der IDN-Erweiterung, und im Zusammenhang mit den Materialien erbrachten Dienstleistungen sowie auf alle anderen dazugehörenden Bildungs- oder Schulungsleistungen, die von oder über SailPoint über Identity University, Compass oder Horizon erbracht werden.

„Support Portal“ bezieht sich auf das Produktideen- und Supportfall-Portal für Kunden und Partner von SailPoint, http://support.sailpoint.com/ und zugehörige Materialien.

„Drittdienstleistungen“ bezieht sich auf Datenräume, Kanäle und Dienstleistungen von Drittanbietern, die von Slack, Inc, Smartsheet, Inc, Box, Inc oder anderen Drittdienstleistern zur Verfügung gestellt werden, zu denen SailPoint Ihnen Zugang gewähren kann und die Sie nutzen können, um mit SailPoint zusammenzuarbeiten und Informationen zu teilen.

„Nutzer“ bezieht sich auf Personen, die die Dienstleistungen, Anwendungen oder Drittdienstleitungen nutzen.

„Besucher“ bezieht sich auf natürliche Personen, die eine Website besuchen.

„Website“ bezieht sich auf die Website www.SailPoint.com und alle anderen dazugehörenden Subdomains, einschließlich Compass, Horizon und SailPoint University, die jeweils Texte, Medien, Dokumentation, Bilder und andere Inhalte enthalten.

Was macht SailPoint?

SailPoint ist ein Anbieter von Software, Anwendungen und Dienstleistungen für die Verwaltung von Unternehmensidentitäten mit Hauptsitz in den Vereinigten Staaten.

Weitere Informationen über SailPoint finden Sie im Abschnitt „Über uns“ auf unserer Website unter https://productiontemp.wpengine.com/company.

Erhebung, Nutzung und Zweckbindung Ihrer Daten

Wir erheben personenbezogene Daten über Sie aus einer Vielzahl von Quellen, einschließlich direkt oder automatisch von Ihnen selbst, von Websites und Unternehmen Dritter sowie aus öffentlich zugänglichen Quellen.

Freiwillig durch Sie zur Verfügung gestellte Daten:

Auf bestimmten Teilen unserer Website, Anwendungen, Dienstleistungen und Drittdienstleistungen können Sie aufgefordert werden, freiwillig personenbezogene Daten anzugeben. Zum Beispiel können wir personenbezogene Daten wie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer sowie berufliche Daten wie Ihren Beruf und Ihren Arbeitsort erfassen, um ein Konto bei uns zu registrieren, um unsere Dienste oder Anwendungen zu nutzen, um Marketingkommunikation von uns zu abonnieren, um mit einem Mitglied unseres Teams über Ihre Nutzung unsere Dienstleistungen oder Anwendungen zu kommunizieren oder um Anfragen an uns zu richten.

Wenn Sie an den Diensten, Anwendungen, Drittdienstleistungen, Aktivitäten oder Online-Inhalten von SailPoint teilnehmen, diese herunterladen, darauf zugreifen, sie nutzen oder sich dafür anmelden, wie z.B. E-Mail-Publikationen, Blogs, Newsletter, Wettbewerbe, Live-Chats, Message-Boards, Abstimmungen oder die Erstellung eines Kontos über das Online-Registrierungssystem von SailPoint (z.B. für Compass, Identity University, Support Portal oder Drittdienstleistungen), kann SailPoint personenbezogene Daten über Sie erhalten, einschließlich persönlicher Kennungen und beruflicher Informationen, die wir zur Bereitstellung unseres Identitätsmanagements und Kontrolldienstes für unsere Geschäftskunden verwenden. In Kommentaren, die Sie in Blogs, Wettbewerben, Live-Chats oder Nachrichtentafeln posten, können Sie je nach Inhalt Ihrer Beiträge auch freiwillig weitere Kategorien von personenbezogenen Daten offenlegen.

Automatisierte Erhebung von Daten:

Wenn Sie unsere Website besuchen, erhebt SailPoint automatisch Informationen zur Internetaktivität über Ihren Besuch und Ihr Gerät, einschließlich wie Sie die Website gefunden haben bzw. darauf verwiesen wurden oder wie Sie sie genutzt haben und den Namen und URL der [externen] Website, die Sie unmittelbar vor Ihrem Besuch auf unserer Website [von SailPoint] besucht haben. Bitte lesen Sie unsere Cookie-Richtlinie für weitere Informationen.  SailPoint kann diese Art von Informationen intern kumulativ verwenden, um besser zu verstehen, auf welche Seiten Besucher und potenzielle Kunden zugreifen oder sie besuchen. SailPoint kann Informationen über Internetaktivitäten in aggregierter Form zusammenfassen, mit anderen Informationen kombinieren und an Geschäfts- und Handelspartner sowie an verbundene Unternehmen von SailPoint weitergeben.  Informationen darüber, an wen und warum wir Ihre Daten weitergeben, finden Sie nachstehend unter „Offenlegung, Weitergabe und Übermittlung Ihrer Daten“ [„Offenlegung, Weitergabe und Übermittlung Ihrer Daten“]

Wenn Sie die IDN-Erweiterung verwenden, kann SailPoint Informationen über Ihre Internetaktivitäten erhalten, einschließlich Daten über Ihre Online-Browsing-Aktivitäten und die Adressen von Websites, die Sie besuchen.  Diese Informationen werden verwendet, um Ihnen in Verbindung mit Ihrer Nutzung der IDN-Erweiterung eine Kennwortwiedergabefunktion zu bieten. 

Wenn Sie Schulungs- oder Zertifizierungskurse über SailPoint absolvieren, zeichnen wir die Ergebnisse für unsere Verwaltungs- und Aufzeichnungszwecke automatisch auf und bewahren sie auf.

Wenn Sie auf unsere Anwendungen zugreifen oder diese nutzen, erheben wir automatisch mobile Aktivitätsinformationen über Ihre Nutzung der Anwendungen, einschließlich Absturzprotokollen und Nutzungsstatistiken, sowie über Ihr mobiles Gerät und dessen Interaktion mit den Anwendungen, einschließlich des Typs des mobilen Geräts, das Sie mit den Anwendungen nutzen, Ihres Mobilfunkanbieters, Ihrer Geräte-ID und Ihres Betriebssystems, des Typs des verwendeten mobilen Internetbrowsers und des Standorts Ihres Geräts, einschließlich geografischer Standortinformationen.     

Bewerber:

Wenn Sie sich auf eine Stelle als Auftragnehmer bewerben, lesen Sie bitte unsere Datenschutzrichtlinie für Personalangelegenheiten, um konkrete Informationen darüber zu erhalten, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden.

Zahlungsabwickler:

SailPoint kann bestimmte externe Zahlungsabwickler verwenden, einschließlich Stripe, Inc. („Zahlungsabwickler“), um personenbezogene Finanzinformationen wie Namen, Telefonnummer, Anschrift, Postleitzahl, Kreditkarten- oder Kontoinformationen von Besuchern zu erheben und zu verarbeiten, damit Besucher und Nutzer verschiedene Artikel über unsere Website oder Anwendungen kaufen können,   einschließlich Materialien oder Dienstleistungen .  Wenn Sie eine Zahlung über unsere Website oder Anwendungen vornehmen, können Ihre Kreditkarte und andere Rechnungsdaten erfasst und bei unseren vertrauenswürdigen Zahlungsabwicklern gespeichert werden, um Ihre Einkäufe abzuschließen. SailPoint speichert Ihre Kreditkarten- oder Rechnungsdaten nicht, und die Mitarbeiter von SailPoint haben keinen Zugriff darauf.  Für Einkäufe in Verbindung mit der Identity University sollten Sie die eigene Datenschutzerklärung von Stripe lesen, um sicherzustellen, dass Sie mit deren Datenschutzpraktiken zufrieden sind, bevor Sie Kreditkarteninformationen angeben.  SailPoint verlangt vertraglich, dass seine Zahlungsabwickler, einschließlich Stripe, die Datensicherheitsstandards der Kreditkartenindustrie sowie alle anwendbaren lokalen, staatlichen, nationalen und internationalen Gesetze und Vorschriften in Bezug auf die von diesen Zahlungsabwicklern für SailPoint bereitgestellten Dienste einhalten.

Foreneinträge:

SailPoint kann ferner über Blogs, Foren oder Kommentarseiten, die in einer Website, in den Anwendungen oder in den Drittdienstleistungen geführt werden, Informationen von Ihnen erhalten.  Bitte beachten Sie, dass wenn Sie personenbezogene Daten über eine dieser Seiten,  die für öffentliche Kommentare geführt und genutzt werden, zur Verfügung stellen , Ihre Daten für alle anderen Nutzer oder Besucher öffentlich zugänglich sind.

Zuvor gesammelte personenbezogene Daten

In den 12 Monaten vor dem Datum dieser Datenschutzerklärung haben wir möglicherweise die oben genannten Kategorien personenbezogener Daten erhoben [Erhebung, Verwendung und Zweckbindung Ihrer Daten] [Link und sie denselben Parteien zu denselben Zwecken wie oben beschrieben offengelegt. 

Einige der Websites von SailPoint können bei Veranlassung „Cookies“ und andere Tracking-Technologien verwenden. Wenn Sie unsere Website besuchen, kann SailPoint ein Cookie oder mehrere „Cookies“ auf Ihrem Computer ablegen.  Ein „Cookie“ ist eine kleine Textdatei, die beispielsweise verwendet werden kann, um Informationen über die Aktivitäten auf einer Website zu erheben. Einige Cookies und andere Technologien können dazu dienen, personenbezogene Daten abzurufen, die zuvor von einem Besucher der Website zur Verfügung gestellt wurden. SailPoint verwendet Cookies für alle oder einen der folgenden Zwecke:

  • Um Sie zu identifizieren, wenn Sie auf eine Website zugreifen, sie besuchen oder sich einloggen.  Dies macht es Ihnen möglich, eine Website erneut zu besuchen, ohne Informationen bei jedem Besuch neu eingeben zu müssen.
  • Um verschiedene Bereiche einer Website zu vermerken, auf die kürzlich durch Ihren Computer zugegriffen wurde. Auf diese Weise erhobene Daten können zur Entwicklung und Verwaltung der Online-Dienste von SailPoint verwendet werden, z.B. indem Informationen über Ihre Präferenzen gespeichert werden, damit SailPoint Websites an Ihre individuellen Interessen anpassen kann.
  • Bereitstellung von Inhalten auf Websites, die für Ihre individuellen Interessen relevant sind.
  • Überwachung der Wirksamkeit von Werbeaktionen oder Marketingkampagnen von SailPoint oder seinen verbundenen Unternehmen.
  • Nachverfolgen Ihrer Einträge, Einreichungen und Ihres Status bei Werbeaktionen, Gewinnspielen und Wettbewerben.
  • Verbesserung der Inhalte der Website und Vornahme diverser sonstiger Diagnosen zur Verbesserung der Dienstleistungen von SailPoint.  SailPoint kann beispielsweise Cookies verwenden, um aggregierte Statistiken wie die Gesamtzahl der Besucher und besuchten Seiten zu überwachen.
  • Analyse und Verbesserung der Website-Sicherheit.

Die Websites reagieren nicht auf „Do-Not-Track“ Signale von Browsern.  Auch wenn Sie in Ihrem Browser „Do-Not-Track“ wählen, hat dies somit möglicherweise keinen Einfluss auf unsere Erhebung von Cookie-Informationen für analytische und interne Zwecke.  Um die Erhebung von Cookie-Informationen durch uns effektiv zu verwalten, können Sie die meisten Browser so einstellen, dass sie benachrichtigt werden, wenn ein Cookie gesetzt wird oder Cookies über die mit Ihrem Browser verbundenen Einstellungen blockieren können. Wenn Sie sich jedoch dafür entscheiden, Cookies zu löschen oder zu blockieren, müssen Sie Ihre ursprünglichen Informationen (z.B. Benutzername, Passwort oder allgemeine Kontaktinformationen) erneut eingeben, um Zugriff auf bestimmte Teile der Websites zu erhalten und können möglicherweise auf andere Teile der Websites nicht zugreifen.

SailPoint kann auch Tracking-Technologien verwenden, die Informationen wie Internet-Domain- und Hostnamen, Internet-Protokoll-(IP)-Adressen, Arten von Browser-Software und Betriebssystemen, Clickstream-Muster sowie Datum und Uhrzeit des Zugriffs auf eine Website durch Besucher aufzeichnen. SailPoint kann ferner Informationen auf Trends und Statistiken hin analysieren, z.B. durch die Verwendung von Google Analytics oder anderen ähnlichen Analysediensten.

Weitere Informationen zu Cookies finden Sie im Abschnitt „Cookie-Hinweis“  auf unserer Website unter [Cookie-Hinweis] .

Offenlegung, Weitergabe und Weiterleitung Ihrer Daten

An wen gibt SailPoint meine personenbezogenen Daten weiter?

Wir können Ihre personenbezogenen Daten an die folgenden Kategorien von Empfängern weitergeben:

  • an unsere Konzerngesellschaften, verbundenen Unternehmen, Drittdienstleister und Partner, die Datenverarbeitungsleistungen für uns erbringen (z.B. zur Unterstützung der Bereitstellung von, der Funktionalität auf oder zur Verbesserung der Sicherheit unserer Website, Anwendungen, Drittdienstleistungen oder Dienstleistungen), oder die anderweitig personenbezogene Daten für in dieser Datenschutzerklärung beschriebene oder ansonsten Ihnen bei Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten mitgeteilte Zwecke verarbeiten.
  • an Ihren Arbeitgeber oder Ihre Einstellungseinheit, wenn Sie an einer Schulung teilgenommen oder eine Zertifizierung durch Ihren Arbeitgeber oder Ihre Einstellungseinheit erhalten haben;
  • an die Dritten, die die Drittdienstleistungen für die in dieser Datenschutzerklärung und der Datenschutzerklärung des jeweiligen Dritten beschriebenen Zwecks bereitstellen;
  • an jede zuständige Strafverfolgungsbehörde, Aufsichtsbehörde, Regierungsbehörde, Gerichte oder andere Dritte, wenn wir der Überzeugung sind, dass eine Offenlegung (i) kraft Gesetzes notwendig ist oder (ii) um unsere gesetzlichen Rechte oder Eigentum auszuüben, zu begründen oder zu verteidigen oder (iii) um Ihre Rechte, Eigentum oder Sicherheit oder die anderer Personen zu schützen;
  • an einen tatsächlichen oder potenziellen Käufer (und dessen Vertreter und Berater) in Verbindung mit einem tatsächlichen oder geplanten Kauf, einer Zusammenlegung oder Übernahme von Vermögenswerten oder eines Teils unseres Unternehmens und
  • an alle sonstigen Personen mit Ihrer Zustimmung zur Weitergabe.

Internationale Datenübermittlungen

Ihre personenbezogenen Daten können in andere Länder als ihr Wohnland übermittelt und dort verarbeitet werden.  Das Datenschutzrecht dieser Länder kann sich vom Recht Ihres Landes unterscheiden (und in einigen Fällen nicht den gleichen Schutz bieten).

Konkret befinden sich unsere Website- und Anwendungsserver in den Vereinigten Staaten, und unsere Drittanbieter und Partner sind weltweit tätig.  Das bedeutet, dass wir von Ihnen erhobene personenbezogene Daten in jedem dieser Länder verarbeiten können.

Wir haben jedoch angemessene Sicherheitsvorkehrungen getroffen, um zu verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung geschützt bleiben.

Privacy Shield

Wenn personenbezogene Daten aus dem Europäischen Wirtschaftsraum oder der Schweiz stammen und in die Vereinigten Staaten übermittelt werden, verpflichtet sich SailPoint zur Einhaltung des EU-US Privacy Shield und des Schweiz-US Privacy Shield. SailPoint verpflichtet sich ausdrücklich, die Grundsätze des EU-US Privacy Shields und des Schweiz-US Privacy Shields einzuhalten (die „Grundsätze des Privacy Shield“). Mit Bezug auf solche personenbezogenen Daten gelten im Fall von Widersprüchen zwischen den Bestimmungen dieser Datenschutzerklärung und den Grundsätzen des Privacy Shield die Letzteren. Weitere Informationen über die EU-US und die Schweiz-US Privacy Shields sind unter https://www.privacyshield.gov erhältlich.

Im Rahmen einer Weiterübermittlung trägt SailPoint die Verantwortung für die Verarbeitung personenbezogener Daten, die es unter dem Privacy Shield erhält und anschließend an einen Dritten überträgt, der als Beauftragter handelt. Wo es nach dem Privacy Shield erforderlich ist, schließen wir schriftliche Vereinbarungen mit diesen Drittbeauftragten und Dienstanbietern ab, die sie dazu verpflichten, das gleiche Schutzniveau zu gewährleisten, das das Privacy Shield verlangt, und ihre Verwendung der Daten auf die festgelegten Dienstleistungen zu beschränken, die in unserem Auftrag erbracht werden. Wir ergreifen angemessene und geeignete Maßnahmen, um sicherzustellen, dass die Drittbeauftragten und Dienstleister personenbezogene Daten aus dem EWR und der Schweiz in Übereinstimmung mit unseren Verpflichtungen aus dem Privacy Shield verarbeiten, und um jegliche nicht autorisierte Verarbeitung zu stoppen und zu beheben. Unter bestimmten Umständen können wir für die Handlungen unserer Drittbeauftragten oder Dienstleister, die in unserem Auftrag Dienstleistungen erbringen, für deren Umgang mit EWR- oder schweizerischen personenbezogenen Daten, die wir an sie übermitteln, haftbar bleiben.

Am 16. Juli 2020 erließ der Gerichtshof der Europäischen Union (EuGH) ein Urteil, wonach das EU-U.S. Privacy Shield Rahmenwerk nicht länger ein gültiger Mechanismus zur Einhaltung der EU-Datenschutzanforderungen bei der Übermittlung personenbezogener Daten aus der Europäischen Union in die Vereinigten Staaten ist. Im Anschluss an die Entscheidung des EuGH kam die Schweizerische Bundesdatenschutzbehörde Eidgenössische Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte ebenfalls zu dem Schluss, dass das Swiss-U.S. Privacy Shield keinen gültigen Mechanismus mehr für die Übermittlung personenbezogener Daten aus der Schweiz in die Vereinigten Staaten darstellt. SailPoint hält jedoch weiterhin seine Verpflichtungen unter dem EU-U.S. Privacy Shield Rahmenwerk und dem Swiss-U.S. Privacy Shield Rahmenwerk ein und verlässt sich auf alternative Mechanismen, um internationale Übertragungen personenbezogener Daten aus der Europäischen Union oder der Schweiz in die Vereinigten Staaten zu legitimieren, z. B. durch die Implementierung von Standardvertragsklauseln.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten (nur für EWR-Besucher und aus der Schweiz)

Wenn Sie ein Nutzer oder Besucher aus dem Europäischen Wirtschaftsraum oder der Schweiz sind, hängt unsere Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verwendung der oben beschriebenen personenbezogenen Daten von den betreffenden personenbezogenen Daten und dem konkreten Zusammenhang ab, in dem wir sie erfassen.

Allerdings erheben wir normalerweise nur dann personenbezogene Daten von Ihnen, (i) wenn wir diese personenbezogenen Daten benötigen, um einen Vertrag mit Ihnen abzuschließen, (ii) wenn die Verarbeitung in unserem berechtigten Interesse liegt und nicht durch Ihre Rechte außer Kraft gesetzt wird (iii) oder wenn wir Ihre Zustimmung dazu haben.

Wenn Sie Fragen haben über die Rechtsgrundlage, auf der wir Ihre personenbezogenen Daten erheben und verwenden, oder weitere Informationen dazu benötigen, wenden Sie sich bitte über die nachstehend unter „Kontaktinformationen“ angegebenen Kontaktdaten an uns.

Sicherheit

Wenn Ihre persönlichen Daten innerhalb von SailPoint oder in dessen Namen gespeichert werden, ergreift SailPoint angemessene und zweckdienliche Maßnahmen, um Ihre mit uns geteilten personenbezogenen Daten vor unbefugtem Zugriff oder Offenlegung zu schützen. SailPoint schult seine Mitarbeiter im Umgang mit Daten. SailPoint und seine Geschäftspartner schließen außerdem Vertraulichkeitsvereinbarungen ab, nach denen Sorgfalt und Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden müssen, um Verlust, Missbrauch oder Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten zu verhindern.

Obwohl wir versuchen, die Integrität und Sicherheit der personenbezogenen Daten zu gewährleisten, beachten Sie bitte, dass keine Methode der Übermittlung über das Internet oder der elektronischen Speicherung zu 100% sicher ist. Daher können wir, obwohl SailPoint seiner gesetzlichen Verpflichtungen in Bezug auf die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten einhält, deren absolute Sicherheit nicht garantieren.

Datenspeicherung

Wir speichern die von Ihnen erhobenen personenbezogene Daten, wenn eine berechtigte geschäftliche Notwendigkeit unsererseits besteht (z.B. um für Sie eine Dienstleistung zu erbringen, die Sie angefordert haben, oder um die geltenden gesetzlichen, steuerlichen oder buchhalterischen Anforderungen zu erfüllen).

Wenn keine fortdauernde berechtigte geschäftliche Notwendigkeit an der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten besteht, werden wir diese entweder löschen oder anonymisieren oder, wenn dies nicht möglich ist (z.B. weil Ihre personenbezogenen Daten in Backup-Archiven gespeichert wurden), Ihre personenbezogenen Daten sicher speichern und sie bis zur Löschung von jeder weiteren Verarbeitung isolieren.

Ihre Datenschutzrechte und -möglichkeiten

  • Wenn Sie beantragen möchten auf Ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen, sie zu korrigieren, zu aktualisieren oder zu löschen, können Sie dies jederzeit tun, indem Sie sich über die Kontaktdaten unter „Kontaktinformationen“ [Kontaktinformationen] an uns wenden.
  • Sie haben das Recht, sich jederzeit von der Ihnen durch uns zugesandten Marketingkommunikation abzumelden.  Sie können dieses Recht ausüben, indem Sie in den Ihnen zugesandten Marketing-E-Mails auf den Link „Abmelden“ klicken.  Um andere Formen des Marketings (z.B. Postwerbung oder Telemarketing) abzulehnen, wenden Sie sich bitte über die nachstehend unter „Kontaktinformationen“ [Kontaktinformationen] angegebenen Kontaktdaten an uns.

Wenn Sie Ihren Wohnsitz im Europäischen Wirtschaftsraum oder in der Schweiz haben, können Sie ferner:

  • Einspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erheben, uns bitten, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken oder die Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Auch hier können Sie von diesen Rechten Gebrauch machen, indem Sie sich über die Kontaktdaten unter „Kontaktinformationen“ [Kontaktinformationen] angegebenen Kontaktdaten an uns wenden.
  • Ebenso können Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten mit Ihrer Einwilligung erhoben und verarbeitet haben.  Der Widerruf Ihrer Einwilligung hat keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit einer vor Ihrem Widerruf durchgeführten Verarbeitung oder auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Vertrauen auf andere rechtmäßige Verarbeitungsgründe als die Einwilligung.
  • Sie haben das Recht, sich bei einer Datenschutzbehörde über die Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu beschweren.  Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihre lokale Datenschutzbehörde.

Wir beantworten alle Anfragen von Personen, die ihre Datenschutzrechte in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen ausüben möchten.

Datenschutzrichtlinien externer Websites und Dienstleistungen

Unsere Website, Anwendungen und Drittdienstleistungen können Links zu anderen Websites als denen von SailPoint (einschließlich der Websites von Drittanbietern) enthalten oder darauf verweisen. SailPoint hat keine Kontrolle über den Inhalt, die Datenschutzrichtlinien (sofern vorhanden) oder die Praktiken von Websites Dritter oder darin enthaltene Links und übernimmt keine Verantwortung dafür. Die Aufnahme eines Links in eine Website, Anwendung oder Drittdienstleistung gilt nicht als Billigung durch oder Zugehörigkeit zu SailPoint.  Der Zugriff auf Websites Dritter erfolgt auf eigene Gefahr, und Sie sollten sich bewusst sein, dass Websites Dritter Datenschutzrichtlinien enthalten können, deren Bedingungen sich von denen dieser Datenschutzerklärung unterscheiden.

In Verbindung mit Ihrer Nutzung einer Website, Anwendung und Drittdienstleistung können Sie auf Dienstleistungen, Produkte, Artikel, Angebote und Werbeaktionen aufmerksam gemacht werden, die durch Dritte angeboten werden, und nicht durch uns.

Schließlich kann Ihre Nutzung von Drittdienstleitungen Ihre Daten den Anbietern solcher Drittdienstleistungen offenlegen.  Die Erhebung, Verwendung und Aufbewahrung Ihrer Daten durch solche Drittparteien wird ausschließlich durch die jeweiligen Datenschutzrichtlinien dieser Drittparteien geregelt und SailPoint hat keine Kontrolle darüber, wie diese Drittparteien Ihre Daten verwenden.

Änderungen der Datenschutzerklärung

SailPoint kann diese Datenschutzerklärung bei Veranlassung durch Veröffentlichung einer überarbeiteten Erklärung auf unserer Website ändern. Wenn SailPoint wesentliche Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vornimmt, wird SailPoint sich bemühen, Sie über diese Änderungen zu informieren (z.B. per E-Mail oder durch Hinweis auf einer Website für einen bestimmten Zeitraum).  Das regelmäßige Durchsehen dieser Seite ist jedoch die beste Methode, um sicherzustellen, dass Sie jederzeit auf dem Laufenden darüber sind, welche Informationen SailPoint erhebt, und wie und unter welchen Umständen diese verwendet werden. Sie können sehen, wann diese Datenschutzerklärung zuletzt aktualisiert wurde, indem Sie das Datum „letzte Aktualisierung“ oben in dieser Datenschutzerklärung prüfen.

Sie können sehen, wann diese Datenschutzerklärung zuletzt aktualisiert wurde, indem Sie das Datum „letzte Aktualisierung“ oben in dieser Datenschutzerklärung prüfen.

Richtlinie für personenbezogene Daten von Kindern

SailPoint erhebt oder verkauft nicht wissentlich personenbezogene Daten von Kindern unter 16 Jahren.  Wenn SailPoint darauf hingewiesen wird, dass SailPoint personenbezogene Daten eines Kindes unter 16 Jahren auf eine Weise erhoben hat, die nicht mit dem Children’s Online Privacy Protection Act der Vereinigten Staaten vereinbar ist, wird SailPoint diese Daten schnellstmöglich löschen.

Richtlinie zur Barrierefreiheit

SailPoint verpflichtet sich, sicherzustellen, dass unsere Kommunikationen, einschließlich unserer Website, für Menschen mit Behinderungen zugänglich sind.  Unsere Website ist so gestaltet, dass sie anerkannte Industriestandards für Barrierefreiheit erfüllt.  Um Anfragen zur Barrierefreiheit zu stellen oder Barrieren zu melden, kontaktieren Sie uns bitte unter 1-512-346-2000 oder kontaktieren Sie uns unter legal@sailpoint.com

Kontaktinformationen

Bei Auseinandersetzungen über Erhebung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch SailPoint oder um weitere Informationen zu erhalten oder bei Fragen oder Kommentaren zur Datenschutzerklärung wenden Sie sich bitte an SailPoint unter:

SailPoint Technologies, Inc.
c/o Privacy Manager
11120 Four Points Drive, Suite 100
Austin, Texas 78726
USA

privacy@sailpoint.com

Sie können ferner E-Mail-Nachrichten und andere Werbesendungen abstellen, indem Sie sich unter der oben genannten Adresse oder E-Mail mit SailPoint in Verbindung setzen.

Unser Ziel ist es, alle Streitigkeiten über unsere internen Prozesse zu lösen.  Wenn Sie eine Beschwerde bezüglich der Erhebung, Verwendung, Offenlegung oder Speicherung personenbezogener Daten aus dem Europäischen Wirtschaftsraum oder der Schweiz haben, die nicht durch diese Prozesse gelöst werden kann, können Sie Folgendes tun:

(1) die Beschwerde bei den zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörden, den EU-Datenschutzbehörden oder dem Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten (EDÖB) („DSB“) einreichen;

(2) die Beschwerde ohne Kosten für Sie über JAMS unter folgendem Link klären: https://www.jamsadr.com/eu-us-privacy-shield; oder

(3) SailPoint darüber informieren, dass Sie die Beschwerde durch ein verbindliches Schiedsverfahren klären möchten.  SailPoint unterliegt den Durchsetzungsbefugnissen der U.S. Federal Trade Commission.  Für den Fall, dass wir oder diese Behörden feststellen, dass wir diese Datenschutzerklärung nicht eingehalten haben, werden wir geeignete Maßnahmen ergreifen, um etwaige nachteilige Auswirkungen zu beheben und die zukünftige Einhaltung zu fördern.