Regelt den Zugang zu Anwendungen und Daten, um das Wachstum voranzutreiben.

„Die Effizienz, Kosteneinsparungen und erhöhte Sicherheit, die wir bereits erleben durften, sind nur die Spitze des Eisbergs dessen, was wir erreichen wollen. Identität hilft uns dabei, den Zugriff für alle Mitarbeiter, Anwendungen und Daten zu verwalten.“

— Nick King, Technical Specialist – IAM, The Co-operative Group

Einzelhandel

The Co-operative Group

The Co-operative Group ist eine der weltweit größten Verbrauchergenossenschaften und befindet sich im Besitz von Millionen von Mitgliedern. Es ist der fünftgrößte Lebensmitteleinzelhändler Großbritanniens mit mehr als 2.500 Laden-, Bedarfsartikel und mittelgroßen Geschäften.

Die Herausforderung

The Co-operative Group hatte Schwierigkeiten, den Zugriff für über 70.000 Mitarbeiter zu verwalten und zu regeln. Es fehlte eine umfassende Identitäts-Governance-Plattform, um sie bei diesen Bemühungen zu unterstützen. Dadurch gestaltete es sich schwierig, die Auditanforderungen zu erfüllen. Da jedes der Unternehmen seine eigene Methodik für die Gewährung des Zugriffs zu Systemen nutzte, fehlte es The Co-operative Group an Konsistenz und den Grundlagen für ein Identitätsmanagementprogramm.

Die Lösung

  • Verbesserung von Auditprozess und -erfahrung
  • Schnellere Freigabe der Mitarbeiter
  • Strengere Kontrollen für den Zugriff der Mitarbeiter auf Anwendungen und Daten schaffen

Die Ergebnisse

The Co-operative Group machte sich daran, sein Sicherheitsverhalten zu verbessern, indem sie ihr erstes Identitäts-Governance-Programm mit SailPoint aufbaute. Die Erfahrung der Mitarbeiter hat sich verbessert, da Neueinstellungen zu ihrem Startdatum Zugriff auf genehmigte Anwendungen und Daten erhalten und über einen One-Stop-Shop für zugriffsbezogene Anfragen und Passwortverwaltung verfügen. Diese Verbesserungen beinhalten einen Audit-Trail für alle Genehmigungen und Änderungen. Dies hilft dem Unternehmen, Compliance nachzuweisen.

Lesen Sie die Erfolgsgeschichte

Lesen Sie mehr über unsere Einzelhandelskundengeschichten