Identity Governance ­ Prioritäten für CIOs

Chief Information Officer sind für den Erfolg von Unternehmen wichtiger denn je. Im Zuge der fortschreitenden Globalisierung und der Konkurrenz auf neuen Märkten sehen sich die Unternehmen auch einem verschärften Wettbewerb durch Neugründungen ausgesetzt. Für den Kampf an allen Fronten zu kämpfen, transformieren sich Unternehmen digital, indem sie so viele manuelle und veraltete Geschäftsprozesse und Services wie möglich in Software-Services umwandeln.

Zur Effizienzsteigerung sollten Unternehmen Prozesse automatisieren und den Kunden schnell neue Dienstleistungen anbieten. Zu diesem Zweck bauen interne IT-Teams langjährige Barrieren zwischen Entwicklern, Betriebsteams und dem Unternehmen ab, damit das Unternehmen schnell einen höheren Mehrwert bieten kann.

CIO-To-Do-Liste

Die neue
Make-or-Break
CIO-Liste

WEITERLESEN
CIO und CISO sollten wissen

Sechs Dinge, die jeder
CIO und CISO
wissen sollte

WEITERLESEN

Die Vorteile von Identity Governance

Die Technologie hat das Gesicht und die Form jeder Organisation schnell verändert, indem sie die Art und Weise, wie Geschäfte gemacht werden, verändert hat. Sie schafft neue Möglichkeiten für Unternehmen, den Kontakt mit Kunden und Partnern herzustellen und gleichzeitig agiler und wettbewerbsfähiger zu werden. IDC schätzt, dass 40 Prozent aller Technologieausgaben in die digitale Transformation fließen werden, wobei die Unternehmen im Jahr 2019 mehr als 2 Billionen Dollar ausgeben werden.

Digitale Transformation bedeutet jedoch für verschiedene Unternehmen unterschiedliche Dinge. Es kann eine Zunahme von Nutzertypen, Cloud-First-Initiativen oder einfach eine Datenexplosion beinhalten. Das Geschäft wird von Tag zu Tag komplexer, und leider nutzen Hacker das aus, indem sie auf digitale Identitäten abzielen. Infolgedessen nehmen Datenschutzverletzungen zu. Laut dem Risk Based Security 2017 Report wurden im Jahr 2017 7,9 Milliarden Datensätze aus hunderten von Vorfällen aus nahezu allen Branchen offengelegt.

Unternehmen müssen ihr komplexes IT-Ökosystem inmitten ihrer digitalen Transformation effizient, sicher und vertrauensvoll verwalten. Identity Governance ermöglicht und sichert digitale Identitäten für alle Benutzer, Anwendungen und Daten. Die heutigen Identity-Governance-Lösungen bieten ein integriertes Dienstleistungspaket, das sicherstellt, dass die richtigen Zugriffskontrollen vorhanden sind, um Unternehmen sicher und konform zu halten und den Benutzern ermöglicht, ihre täglichen Zugriffsanforderungen bequem zu verwalten.

Aufbau eines Unternehmens
Fälle für Identity Governance

HOLEN SIE SICH DAS WHITEPAPER

Wie Sie
Sie Ihren Identity Governance-Erfolg vorantreiben

HOLEN SIE SICH DAS eBOOK

Identity ist ein vorrangiges Ziel für CIOs

Die meisten prioritären Bereiche, mit denen CIOs heute konfrontiert sind, erfordern ein effektives Identity-Governance-Programm. Laut einem Bericht von PiperJaffray ist Sicherheit die oberste Ausgabepriorität für CIOs, und die meisten planen, die Ausgaben sowohl für Sicherheits- als auch Identitätslösungen im nächsten Jahr zu erhöhen.

Wo wollen CIOs ihre Ausgaben erhöhen?

Das Wissen um die Rolle von Identity Governance bei der digitalen Transformation ist unerlässlich, und viele CIOs wissen bereits über die Vorteile Bescheid, die sie damit bei der Unterstützung und Stärkung ihrer Organisation haben. Eine Identity Governance ermöglicht es Unternehmen, den Benutzerzugriff auf Anwendungen und Daten sicher und vertrauensvoll zu steuern und gleichzeitig die Einhaltung der Vorschriften zu gewährleisten.

Hier nun Meinungen einiger Top-Führungskräfte, die sie gegenüber SailPoint geäußert haben:
  • Wir sind sehr Cloud-gesteuert. Wir sind eine schlanke IT-Organisation, die sich sehr auf den Mehrwert konzentriert, den Technologie bringen kann, und nicht darauf Server verwalten zu müssen und viele technische Dinge um der technischen Dinge willen zu haben ."

    Paul de Graaff, Head of Security & Compliance, Weight Watchers

  • Wir glauben, dass es wichtig ist, Einblick in den Benutzerzugriff zu haben, aber, dass es vielleicht noch wichtiger ist, aus diesen Einblicken Erkenntnisse über risikoreiche Benutzer, Zugriff und/oder Verhalten zu gewinnen. Solche Erkenntnisse erlauben es uns, unsere Kontrollen auf die riskantesten und wahrscheinlichsten Szenarien zu konzentrieren, die von externen Angreifern oder betrügerischen Insidern missbraucht werden."

    Andrew Linn, SVP, Chief Corporate Technology Officer, Orrstown Financial Services Inc.

  • Rufschädigung, finanzielle Auswirkungen und Produktivitätsverluste sind die Hauptschadensbereiche, die ein Sicherheitsverstoß verursachen kann. Die Vorbereitung meiner Organisation auf die sich verändernde IT-Landschaft und das mögliche Chaos durch eine Verletzung haben für mich oberste Priorität."

    CISO, Fortune 200 Company

In Anbetracht dieser Prioritäten ist ein neuer Ansatz erforderlich. CIOs brauchen eine Strategie, die die Identität in den Mittelpunkt stellt. Mit einem umfassenden Identity-Governance-Programm fällt es CIOs leichter, die Geschwindigkeit und Agilität bereitzustellen, die das Unternehmen benötigt, um Sicherheitsbedrohungen zu bewältigen, auf Datenverstöße zu reagieren und die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften zu gewährleisten - und das alles bei gleichzeitiger Gewährleistung, dass nur die richtigen Personen den ordnungsgemäßen Zugriff auf die richtigen Informationen haben. Und sie können dies mit der für den Erfolg notwendigen Geschwindigkeit tun, so wie es ihre Bemühungen zur digitalen Transformation und die Geschäftsprioritäten erfordern.

Wenn wir die Identität in den Mittelpunkt des Sicherheits- und IT-Betriebs stellen, werden alle Führungskräfte besser auf die Herausforderungen von morgen vorbereitet sein. Die C-Suite eines Unternehmens ist für Hacker zu einem interessanteren Ziel geworden. Da Führungskräfte weiterhin ihre Unternehmensziele mit Hilfe von Identity Governance schützen und aufrecht erhalten, ist es wichtig, Ihre C-Suite mit Best Practices auszustatten, um nicht Opfer von Hackern zu werden.

Erstellen eines
Business Case für
das Identity Management

LESEN SIE DAS eBOOK
6-Führungsnotwendigkeiten

6 Dinge, die Führungskräfte
tun müssen
, um eine effektive Reaktion auf Vorfälle gewährleisten

WEITERLESEN

Identität bietet IT-Verantwortlichen die Freiheit, „Ja“ zu sagen

Durch die Macht der Identität können CIOs sicher gegen Cybersicherheitsbedrohungen vorgehen und sich darauf konzentrieren, das Unternehmen zu unterstützen und zu stärken. Ermöglichen Sie Ihren Anwendern, ihre Arbeit frei zu erledigen, und steigern Sie die Produktivität, während Sie souverän neue Technologien einsetzen.

punkte-der-exposition
Sicherheitsperimeter überdenken

Erkennen Sie sofort, wer intern oder extern Zugriff auf Ihre Unternehmenssysteme hat, anstatt sich nur durch Firewalls vor Zugriffen abzuschotten.

Kontaktieren Sie SailPoint
Geben Sie Ihren Nutzern das nötige Rüstzeug an die Hand

Lassen Sie Ihren Nutzer die Wahl, wie und von wo sie arbeiten, gewähren Sie Ihnen nur den notwendigen Zugriff – ohne Abstriche bei der Sicherheit.

Identitätsanalysen
Wachstum für Ihr Unternehmen

Seien Sie sich bei der Verwendung Ihrer Anwendungen und Daten sicher genug, um Ihre Geschäftsbereiche zu erweitern und neue Marktsegmente zu erschließen.

Wie kann unsere Open-Cloud-Identity Governance-Plattform Ihrem Unternehmen helfen?

Wir ermöglichen Ihnen, den Zugriff auf alle Apps und Daten für alle Benutzer zu sehen und zu kontrollieren. Auch für nicht-menschliche Benutzer wie Bots.

MEHR ERFAHREN
Kontaktieren Sie SailPoint

Erfahren Sie, wie SailPoint helfen kann

Wir möchten über Ihre geschäftlichen Herausforderungen sprechen und zeigen, wie unsere Identity-Plattform diese bewältigen kann.